02 siegemund blau transport versicherung8

Speditionsversicherung

Pflichtverssicherung des Spediteurs

Mit der Änderung des Transportrechts zum 1.Juli 1998 haben sich auch die Haftungsbedingungen des Spediteurs geändert. Der Spediteur muss sich nun zwingend haftpflichtversichern und seine Prämie selber tragen. Das bisherige Versicherungsmodell hat damit ausgedient und musste durch ein neues Modell gemäß den Vorschriften des HGB ersetzt werden.

Die maßgeblichen deutschen Verladerverbände haben sich für den "Speditions-, Logistik- und Lager-Versicherungsschein" (SLVS) als Referenzmodell ausgesprochen. Es handelt sich hierbei um eine kombinierte Versicherung bestehend aus der Haftungsversicherung des Spediteurs und einer All Risks-Schadenversicherung des Wareninteressenten bezüglich Güter-, Güterfolge- und Vermögensschäden.

Aber auch andere Modelle wurden zwischenzeitlich von diversen Versicherungsgesellschaften entwickelt.

     

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen?  

Ihr Ansprechpartner

andrea asmus
Andrea Asmus

Sach- / Haftpflichtversicherungen / Transport / 
Reise- und Warenlager / Reisegepäck / Schmuck

069 955 219 - 97